Bauendreinigung: Reinigung nach Sanierungen und Renovierungsarbeiten richtig gemacht

Bereinigung am Ende der Bauarbeiten

Werden Bau-, Sanierungs- oder Renovierungsarbeiten an Ihrem Haus vorgenommen, entsteht dabei jede Menge Schmutz. Erst nach einer sorgfältigen Bauendreinigung können die Bewohner einziehen.

Doch was genau versteht man unter einer Bauendreinigung nach einem Neu- oder einem Umbau? Welche Maßnahmen umfasst sie und wie wird die Reinigung nach Sanierungen und Renovierungsarbeiten richtig vorgenommen?

In diesem Beitrag erfahren Sie alles rund um eine professionelle Bauendreinigung nach dem Bau!

Was versteht man unter einer Bauendreinigung?

Bei der Baureinigung wird ein breites Leistungsspektrum an Reinigung angeboten. Dieses umfasst alle Maßnahmen der Innen- sowie Außenreinigung auf Baustellen, beim Hausbau oder diversen Sanierungsarbeiten um groben Bauschutt, Müll aber auch Verschmutzungen, Staub etc. zuverlässig zu entfernen.

Die Bauendreinigung wird nach Fertigstellung eines Bauwerkes oder nach dem Abschluss einer Sanierung oder Renovierung vorgenommen. Je nach Anbieter wird die Bauendreinigung auch als Baufeinreinigung oder Bauabschlussreinigung bezeichnet.

Mögliche Leistungen einer Bauendreinigung im Überblick:

  • Beseitigung von Baumüll und Baustaub
  • Estriche fegen und waschen
  • Bezugsfertige Reinigung sämtlicher Oberflächen
  • Entfernung von Zementschleiern bei Steinfußböden
  • Wischen von PVC- und Steinböden
  • Reinigung von Parkettfußböden
  • Einpflegen von neuen Bodenbelägen mit geeigneten Pflege- oder Imprägnierungsmitteln
  • Teppichböden saugen
  • Reinigung von Türen
  • Reinigung von Steckdosen und Lichtschaltern
  • Pflege von Heizkörpern und Lampen
  • Reinigung der Sanitäranlagen
  • Fensterreinigung innen und außen inkl. Fensterrahmen und Fensterbänken

Mit dieser Bauabschlussreinigung werden Gebäude in einen bezugsfertigen Zustand gebracht.

Worin liegt der Unterschied zwischen Baugrobreinigung und Baufeinreinigung?

Bei der Bauendreinigung wird oft zwischen einer Baugrob- und Baufeinreinigung unterschieden.

Baugrobreinigung: Eine Baugrobreinigung wird noch in der Phase des Baus vorgenommen, um groben Schutt oder Müll zu entfernen. Meist erfolgt diese, wenn eine Baustelle an die nächsten Handwerker übergeben wird. Damit wird nicht nur deren Arbeit erleichtert, sondern ggf. werden dabei auch mögliche Baumängel sichtbar.

Bei der Grobreinigung werden in allen Räumlichkeiten und ggf. auch im Außenbereich Bauschutt und alle Restwerkstoffe (z.B. Holzreste, Steine, Gips, Mörtel etc.) entfernt.
Dabei sollte darauf geachtet werden, dass der vorhandene Bauschutt und -müll auch fachgerecht und umweltschonend entsorgt wird. Darüber hinaus müssen zum Beispiel Verpackungen, Folien und Chemikalien ebenfalls sortenrein getrennt und fachgerecht entsorgt werden.

Baufeinreinigung: Die Baufeinreinigung erfolgt meist nach der Bauabnahme. Sie dient dazu das Gebäude in einen bezugsfertigen und nutzbaren Zustand zu bringen.
Dabei werden alle großen und auch kleinen Verschmutzungen beseitigt, die während des Baus entstanden sind. Die Reinigung nach Sanierungen und die Reinigung nach Renovierungsarbeiten umfassen hier die Resteentfernung von Klebeband und Etiketten ebenso wie die Entfernung von Staub auf sämtlichen Oberflächen.

Der Vorteil der der Baufeinreinigung ist es, alle Oberflächen vom entstandenen Schmutz der Handwerker wie Farb-, Lack-, Mörtelspritzer, Bohrstaub etc. zu befreien und damit staub-, schlieren- und wischspurenfrei zu machen sowie außerdem alle Schutzfolien und Etiketten zu entfernen.

Was kostet eine Bauendreinigung?

Die Bauendreinigung ist nicht mit einer klassischen Gebäudereinigung vergleichbar, denn es können hier sehr individuelle und komplexe Reinigungsaufgaben anfallen.
Die Kosten, die für eine Bauabschlussreinigung entstehen, lassen sich nicht pauschal benennen. Sie werden je nach Anbieter pro Stunde oder auch pro Quadratmeter berechnet und können abhängig sein von:

  • Umständen
  • Verschmutzungsgrad
  • Zeitplan
  • Anfahrtskosten
  • Aufwand für technische Geräte

Tipp für Eigentümer: Lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot bzw. einen Kostenvoranschlag für Ihre gewünschte Bauendreinigung machen. Damit erhalten Sie schnell einen konkreten Überblick über die anfallenden Kosten.

Bauendreinigung selbst vornehmen?

Eine Bauendreinigung erfordert nicht nur ausreichend Zeit, sondern auch die passenden Reinigungsmittel und Apparate sowie ein gewisses Fachwissen im Umgang mit den verschiedenen Reinigungsmethoden- und eingesetzten Pflegemitteln.

Sind diese Grundvoraussetzungen vorhanden, können Sie die Reinigung nach einer Sanierung auch selbst vornehmen. Jedoch sollten Sie immer Einsparung und Nutzen sowie mögliche Mehrkosten genau in Betracht ziehen.

Nicht vergessen – die Einpflege von Bodenbelägen: Denken Sie daran, dass zu einer Bauendreinigung nicht nur die Entfernung von Verschmutzungen gehört, sondern auch eine Erstpflege der Bodenbeläge entscheidend ist.

Nur wenn eine Einpflege erfolgt, haben Sie auch lange Freude an den Böden Ihres Gebäudes.

Insbesondere Bodenbeläge aus Kunststein und Naturstein aber auch neues Parkett benötigen vor der Nutzung eine Erstpflege.

Mit den geeigneten Methoden werden Pflege- oder Imprägnierungsmittel auf den Böden aufgetragen, die diese zukünftig vor mechanischer Beanspruchung, Feuchtigkeit und Verschmutzung schützen sollen.

Warum ist besondere Sorgfalt bei der Bauendreinigung geboten?

Bauschmutz kann sehr hartnäckig an Oberflächen haften. Um den anfallenden Schmutz bei der Bauendreinigung wie Etiketten, Farb- und Lackspritzer, Mörtel- und Zementreste, Fugendichtungsmasse und Baustaub zu entfernen, sind die passenden Reinigungsmittel, -methoden und -materialien erforderlich.

Kommen die falschen Reinigungsmittel und -methoden zum Einsatz kann es schnell zu irreparablen Schäden an Oberflächen kommen oder der Schmutz bleibt in unschönen Resten zurück.

Wichtiger Hinweis für Hausbesitzer: Bei der Bauendreinigung ist Sorgfalt und auch Vorsicht geboten, um die neuen Oberflächen von Verunreinigungen zu befreien, ohne sie zu zerkratzen oder anderweitig zu beschädigen. Setzen Sie auf professionelle Reinigungsmittel und prüfen Sie vorab, ob sich diese für Ihr konkretes Reinigungsvorhaben auch eignen.

Warum besser einen professionellen Hausmeister Service mit der Bauendreinigung beauftragen?

Bei Sanierungen sowie Renovierungen wird gemauert, gebohrt, gespachtelt, kurzum es können die unterschiedlichsten Formen von Verschmutzungen entstehen.

Diese sind jedoch oft sehr hartnäckig und lassen sich nur mit den passenden Reinigungsmethoden entfernen.

Tipp für Hauseigentümer: Beauftragen Sie einen professionellen Hausmeisterdienst und betrauen Sie diesen mit der vollständigen Bauendreinigung.

So stellen Sie sicher, dass an der gerade neu entstandenen Bausubstanz nicht schon die ersten Schäden entstehen, zum Beispiel bei einer unsachgemäßen Reinigung von empfindlichen Oberflächen.

Auch im Rahmen von eng getakteten Zeitplänen garantiert ein Hausmeister Service reibungslose Arbeitsabläufe und setzt die komplexen Anforderungen der Reinigung nach Sanierung oder Reinigung nach Renovierungsarbeiten optimal um.

Ein erfahrener Hausmeister Service besitzt umfassendes Know-how zu Baugrobreinigung, Bauzwischenreinigung, Bauendreinigung und Baufeinreinigung in ganz unterschiedlichen Objekten wie:

  • Einfamilienhäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Gewerbeobjekte
  • Bürogebäude
  • Industrie- und Lagerhallen
  • Gewerbebauten

Mit den individuell geeigneten sowie umweltschonenden Reinigungsmitteln, -methoden, -materialien aber auch speziellen Maschinen wird die Reinigung Ihres Gebäudes zeitnah und erfahren umgesetzt.

Bauendreinigung leicht gemacht! Als Hausbesitzer sorgen Sie mit einer gründlichen Bauendreinigung dafür, dass alle Räume bezugsfertig werden und für eventuelle Mieter einladend sauber sind.

Setzen Sie für eine zuverlässige Umsetzung der Reinigung nach Sanierung und Renovierungsarbeiten auf einen erfahrenen Hausmeisterdienst.

Ausgebildete Fachkräfte nehmen hier eine sorgfältige aber auch behutsame Reinigung vor und schaffen die optimale Grundlage für gepflegte Wohnräume.

Comments
  • Mailin Dautel sagt:

    Wir hatten überlegt nach dem Umbau die Bauendreinigung selber vorzunehmen aber ich denke wir haben nicht die richtigen Putz mittel dafür. Es ist ein guter Hinweis, dass da die erst Pflege des Bodenbelags mit dazu gehört. Ich freue mich schon wenn der Bau fertig ist, alles sauber ist und wir in das Haus endlich einziehen können.

  • finn sagt:

    Warten auf den Umzug in unser neues Büro! Die Erstpflege für den Bodenbelag wird dringend benötigt. Danke für die Tipps zu der Reinigung! Nicht zu vergessen sind auch die Fenster.

  • James Fraser sagt:

    Nach der Renovierung unserer Altbauwohnung wollten wir Kosten sparen und die Baureinigung selber durchführen. Schnell haben wir jedoch gemerkt wie hartnäckig die Verschmutzungen sein können und das normale Reinigungsmethoden nicht umbedingt effektive sind. Da wir geplant hatten diese Wohnung nach der Renovierung zu vermieten, haben wir uns dann doch dazu entschieden, ausgebildete Fachkräfte zu nehmen um so sicherzustellen, dass die Wohnung für den zukünftigen Mieter auch einladend wirkt.

  • Julia Schwarzmann sagt:

    Die Sanierungsarbeiten beim Haus von meinen Eltern sind gerade angefangen aber wir wollten uns schon nach einem Gebäudereinigungsservice für die Feinreinigung umschauen, damit wir die Kostenvoranschläge vergleichen können. Es könnte sinnvoll sein, auch eine Baugrobreinigung vorzunehmen. Danke für den Tipp!

  • Markus Richter sagt:

    Wir profitieren von der Schließung wegen Corona, um Restaurierungsarbeiten im Restaurant durchzuführen. Ich dachte, ich könnte mich um die Bauendreinigung selbst kümmern, aber es scheint komplizierter zu sein, als ich dachte. Eine professionelle Gebäudereinigung ist die richtige Option.

  • Theo Schumacher sagt:

    Die Informationen, die Sie hier zum Thema Bauendreinigung mitteilen, sind sehr übersichtlich. Jetzt sollte ich eine bessere Entscheidung treffen können. Meiner Meinung nach sollte man dies immer auf eine gut informierte Weise tun.

  • Joachim Hussing sagt:

    Vielen Dank für die Informationen zur Gebäudereinigung. Die Fassade meines Hauses muss gereinigt werden. Ich werde mich nach einem Fachmann umsehen, der die Fassadenreinigung durchführt, damit mein Haus gereinigt werden kann.

  • Wibeke Richter sagt:

    Die Informationen, die Sie hier zum Thema Imprägnierungsmittel für Steinboden mitteilen, sind sehr übersichtlich. Jetzt sollte ich eine bessere Entscheidung treffen können. Meiner Meinung nach sollte man dies immer auf eine gut informierte Weise tun.

  • Jay Jorgenson sagt:

    Mein Onkel hat mich letztens zum Thema Grundreinigung für Gebäude etwas gefragt, aber ich wusste darüber nichts. Deswegen bin ich echt froh, dass ich diesen Beitrag gefunden habe. Nächstes Mal, wenn ich ihn sehe, kann ich ihm erzählen, was ich hier gelesen habe.

  • Hannes Bartschneider sagt:

    Mir war gar nicht bewusst, dass es zwischen einer Bauendreinigung und der Gebäudereinigung einen Unterschied gibt. Wir haben bei uns im Büro einen Gebäudereiniger der auch nach dem Umbau viel helfen konnte. Bei einem richten Bau fällt vermutlich einfach zu viel Schmutz an.

  • Tobias Müller sagt:

    Vielen Dank für den Beitrag zum Thema Bauendreinigung nach der Sanierung. Meine Schwester benötigt einen Sanitär-Installateur, um ihre neue Badewanne und Klo zu installieren. Gut zu wissen, dass die Bauendreinigung nicht mit einer klassischen Gebäudereinigung vergleichbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

In Stuttgart
Suchen Sie nach einem Hausmeisterservice in Stuttgart und Umgebung? Kontaktieren Sie uns

  • Hausmeisterservice
  • Treppenhausreinigung
  • Grünanlagenpflege
  • Außenreinigung
  • Glasreinigung
  • Winterdienst
  • Baureinigung
  • Unterhaltsreinigung
  • Grundreinigung
  • Solarreinigung
  • Polsterreinigung
  • Teppichreinigung
  • Jalousienreinigung
  • Wintergartenreinigung
  • Gebäudereinigung
  • Fassadenreinigung
  • Büroreinigung
  • Unterhaltsreinigung
  • Rahmenreinigung
  • Fensterreinigung
  • Pflege von Grünanlagen
  • Reinigung Reklameschriften
  • Teppichbodenreinigung
  • Wintergartenreinigung
  • Solarreinigung
  • Photovoltaikreinigung
  • Winterdienst
×
Datenschutz
Pekic und Pekic GbR, Inhaber: Branimir Pekic & Nevena Pekic (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Pekic und Pekic GbR, Inhaber: Branimir Pekic & Nevena Pekic (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.