Was bedeutet Umweltverantwortung in professionellen Reinigungsunternehmen

Umweltverantwortung in professionellen Reinigungsunternehmen

Sie setzen sich für die Umwelt ein und wollen in Ihrem Unternehmen oder Ihrem Privathaushalt auf aggressive, chemische Reinigungsmittel verzichten?

Sie sind sich unsicher, wie Sie das am besten in der Praxis umsetzen, ohne Abstriche bei der Sauberkeit machen zu müssen?

Perfekte Reinigung von Industrie und Haushaltsreinigung sowie ein gleichzeitig hohes Engagement für den Umweltschutz schließen sich gegenseitig nicht aus.

Erfahrene Dienstleister setzen mit ökologischer Reinigung bewusst auf Nachhaltigkeit.

Wir gehen in unserem heutigen Beitrag der Frage auf den Grund, wie sich ein Hausmeister Service den hohen Anforderungen des Umweltschutzes stellt und gleichzeitig strahlende Sauberkeit gewährleisten kann?

Reinigung und Umweltschutz – lässt sich das überhaupt miteinander vereinbaren?

Ganz gleich, ob bei der Gebäudereinigung in Unternehmen oder Reinigung bei Ihnen zu Hause, es werden die unterschiedlichsten Reinigungsmittel verwendet.

Auf dem Markt ist eine schier unendliche Anzahl an Produkten verfügbar, doch viele davon enthalten belastende Chemikalien, die unsere Böden und unser Grundwasser und damit auch Pflanzen und Tiere schwer schädigen können.

Wussten Sie, dass Studien zufolge allein in Privathaushalten jedes Jahr durch die Verwendung von Reinigungs- und Waschmitteln rund 650.000 Tonnen chemischer Mittel wie Tenside, Phosphate, Mittel zur optischen Aufhellung und Silikone in unser Abwassersystem gelangen? Dabei wurde die Verunreinigung, die durch Unternehmen und Fabriken entsteht, noch nicht einmal berücksichtigt.

Erfahrene Hausmeisterdienste setzen dort wo es möglich ist auf Ökologische Reiniger, besitzen darüber hinaus aber auch langjährige Erfahrungen im sorgsamen Umgang mit Putzmitteln.

Passend dazu gewährleisten konsequente und regelmäßige Weiterbildungen rund um das Thema Reinigung und Umweltschutz, sowie eine Zertifizierung nach internationaler Umweltmanagementnorm nachhaltige Umweltverantwortung.

Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001

Professionelle Reinigungsunternehmen unterstützen mit einer Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001 die Umwelt. Die DIN umfasst die weltweit anerkannten Forderungen an ein Umwelt-Management-System mit Nachhaltigkeit.

Zielstellung dabei ist es, sich mit Weitblick für den Umweltschutz einzusetzen und dabei ständige Verbesserungsmöglichkeiten im Blick zu behalten.

Lassen Sie sich vom Reinigungsanbieter Ihrer Wahl unterstützen und sprechen Sie das Thema Umweltverantwortung gezielt an.

Gemeinsam können Sie Ziele festlegen, wie eine perfekte Reinigung von Industrie und Haushaltsreinigung gelingt und dabei wichtige Aspekte zum Umweltschutz berücksichtigt werden.
Mit den folgenden Tipps zeigen Sie Engagement für den Umweltschutz und schonen gleichzeitig Ihren Geldbeutel.

Hochwertige, mechanische Hilfsmittel, anstelle von Chemiekeule

In Sachen Nachhaltigkeit in der Reinigung verzichten professionelle Dienstleister weitestgehend auf chlorhaltige oder anorganische Säuren.

Ein Beispiel ist hier ein verstopfter Abfluss, der sich auch mit einer Sauglocke (Pömpel bzw. Ausgussreiniger) oder eine Reinigungsspirale von der Verschmutzung befreien lässt, ohne zu Chemiereinigern greifen zu müssen.

Mit den passenden Tüchern und Schwämmen lassen sich darüber hinaus beispielsweise Oberflächen reinigen, ohne dabei eine große Menge an Reinigungsmittel zu verschwenden.

Des Weiteren ist es nicht nur in ihrem privaten Haushalt möglich mit natürlichen und umweltschonenden Mitteln zu arbeiten, wie beispielsweise mit Essigreiniger, Zitronensäure oder handelsüblichem Backpulver.

Natürliche Reinigungsmittel schonen die Umwelt

Umweltverantwortung zu übernehmen kann ganz einfach sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie privat im Kleinen damit anfangen, oder einen Reinigungsservice mit der ökologischen Reinigung beauftragen – mit natürlichen Reinigungsmitteln wird dies möglich.

Essig: Ein wahres Allroundtalent ist dabei der Essigreiniger. Essig gilt als natürlich und umweltschonend, ist besonders ergiebig und höchst effizient bei der Reinigung. Er lässt sich pur oder verdünnt einsetzen und sagt zahlreichen Verschmutzungen den Kampf an. Essig kann, sowohl bei der Bad-, als auch bei der Küchenreinigung wunderbar eingesetzt werden und sorgt für strahlenden Glanz. Er hilft unter anderem beim Entfernen von Kalkflecken im Badezimmer aber auch bei Verunreinigungen durch Fett in der Küche. Vorsicht ist jedoch bei der Reinigung von Fugen und Dichtungssystemen geboten. Denn hier kann Essig leicht ätzend wirken und langfristig die Dichtungen ruinieren.

Zitronensäure: Zitronensäure ist ebenfalls ein natürliches Reinigungsmittel, das Sie bequem in Drogerie oder Supermarkt kaufen können. Anders als Essig zerstört es nicht die Weichmacher der Dichtungsmasse zum Beispiel in Gummidichtungen. Zitronensäure ist biologisch abbaubar und besonders umweltschonend. Sie wirkt reinigend, desinfizierend, Kalk lösend und beugt der Verbreitung von Bakterien und Keime vor.

Backpulver: Gerade bei Verschmutzungen unter anderem in Fliesenfugen kann Backpulver höchst effizient wirken. Das feine Pulver lässt sich ganz leicht mit einem Tuch oder Schwamm in den Fugen auftragen. Nach einer Einwirkzeit von 10-20 Minuten kann das Backpulver mit warmen Wasser wieder entfernt werden. Übrigens kann Backpulver auch als Hausmittel gegen verstopfte Abflüsse helfen. Bereits zwei Esslöffel Backpulver sowie 100 ml Essig sorgen für einen freien Abfluss.

Ökologische Reiniger für zuverlässige Reinigung und Umweltschutz

Professionelle Reinigungsunternehmen setzen auf ökologische Putzmittel, die auf umweltschädliches Erdöl, giftige Konservierungsmittel, Tenside aus Palmöl, Enthärter oder Desinfektionsmittel mit Chlorverbindungen und ähnliches verzichten.

Vielmehr setzen sie auf Reinigungsmittel die auf nachwachsenden, pflanzlichen und mineralischen Rohstoffen basieren. Diese sind biologisch abbaubar und frei von synthetischen Konservierungsmitteln, Duft- sowie Farbstoffen.

Viele dieser ökologischen Reiniger sind darüber hinaus auch vegan und kommen vollkommen ohne tierische Zusatzstoffe und Tierversuche aus.

In Sachen Nachhaltigkeit nicht zu vergessen: auch die Flaschen in denen die Reinigungsmittel abgefüllt werden, sollten umweltfreundlich sein und ein effizientes Recycling ermöglichen.

Auf die richtige Dosierung kommt es an

Viel hilft nicht immer viel. Ein qualifizierter Hausmeisterservice weiß, dass es auf eine angemessene Menge an Reinigungsmitteln ankommt. Denn leider ist eine Überdosierung in der Reinigung keine Seltenheit. Jedoch bietet eine große Menge an Reinigungsmittel kein Garant dafür, dass es auch wirklich sauber wird.

Mit Unterstützung von mechanischen Dosierhilfen sowie speziellen Mikrofasertüchern lassen sich Reinigungsmittel besonders sparsam einsetzen. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern spart auch Kosten bei der Neubeschaffung.

Zusätzlich sollte immer im individuellen Fall geprüft werden, an welchen Stellen Desinfektionsmittel zum Einsatz kommen müssen. Die Verwendung in Medizineinrichtungen ist beispielsweise unabdingbar.

Im privaten Bereich oder in Unternehmen lassen sich hier aber gegebenenfalls auch alternative Reiniger einsetzen, die keimabtötend wirken, jedoch die Umwelt nicht so stark belasten.
Lassen Sie sich hierzu von einer Reinigungsfirma beraten, die Ihnen gern mögliche Alternativen aufzeigt, Sie umfasst berät und bei der regelmäßigen Unterhaltsreinigung die passende Mittel entsprechend auch einsetzt.

Umweltschutz und Nachhaltigkeit gehen uns alle an! Gerade bei der Reinigung im Privathaushalt und in Unternehmen können Sie hier mit guten Beispiel vorangehen, auf ökologische Reiniger setzen sowie auf bestimmte Zusatzstoffe gezielt verzichten.

Ein professionelles Reinigungsunternehmen unterstützt Sie dabei und stellt sich den hohen Anforderungen des Umweltschutzes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

In Stuttgart
Suchen Sie nach einem Hausmeisterservice in Stuttgart und Umgebung? Kontaktieren Sie uns

  • Hausmeisterservice
  • Treppenhausreinigung
  • Grünanlagenpflege
  • Außenreinigung
  • Glasreinigung
  • Winterdienst
  • Baureinigung
  • Unterhaltsreinigung
  • Grundreinigung
  • Solarreinigung
  • Polsterreinigung
  • Teppichreinigung
  • Jalousienreinigung
  • Wintergartenreinigung
  • Gebäudereinigung
  • Fassadenreinigung
  • Büroreinigung
  • Unterhaltsreinigung
  • Rahmenreinigung
  • Fensterreinigung
  • Pflege von Grünanlagen
  • Reinigung Reklameschriften
  • Teppichbodenreinigung
  • Wintergartenreinigung
  • Solarreinigung
  • Photovoltaikreinigung
  • Winterdienst
×