Außenanlagen gestalten: 5 Tolle Tipps für Hausbesitzer

Außenanlagen gestalten

Kennen Sie auch den Moment, in dem Ihnen ein Haus besonders ins Auge fällt, das nicht nur für sich selbst steht, sondern mit einer passgenauen Außenanlage überzeugt, die wie gemacht dafür erscheint? Dann ist das kein Zufall, denn hier hat sich jemand intensiv mit dem Außenanlage gestalten beschäftigt.

Ganz gleich, ob Einfahrt, Terrasse, Balkon oder Beet- sowie Rasenfläche – erst eine auf eine Immobilie abgestimmte Gartengestaltung lässt das gesamte Gebäude perfekt erscheinen. In unserem Blogbeitrag lesen Sie heute, wie Sie passend zu Ihrem Haus die Außenanlage planen und praktisch Schritt für Schritt umsetzen.

Wir liefern Ihnen eine Reihe von Außenanlagen Ideen, die wir Ihnen in 5 tollen Tipps für Hausbesitzer zusammengefasst haben. Lassen Sie sich für Ihre Haus Außenanlage von uns inspirieren.

Tipp 1: Betrachten Sie Außenanlage und Haus als Ganzes!

Bevor Sie sich an das Außenanlage planen herantasten, sollten Sie sich Ihr Gebäude sowie die zugehörigen Gartenbereiche einmal genauer anschauen. Die schönste Außengestaltung nützt wenig, wenn Sie bei näherer Betrachtung nicht zum Haus passen will.

Gleiches gilt übrigens auch dann, wenn das Areal bestimmte Grundgegebenheiten mitbringt, die beispielsweise große ausladende Rasenfreiflächen nicht möglich machen. Besonders geeignet ist im Vorfeld eine Planung, die Sie gern auch gut strukturiert und mit den passenden Abmaßen auf Papier bringen können.

Darin lässt sich bestimmen, an welchen Stellen im Garten, Beete, Sitzecken aber auch Rasenflächen oder natürliche Begrenzungen, wie Hecken sich optimal in das Gesamtbild einfügen und als Außenanlagen Ideen in die Tat umgesetzt werden können.

Tipp 2: Legen Sie Pflanzenbeete an!

Die passenden Blumen, aber auch Grünpflanzen sowie Gartenkräuter gehören zu den schönsten Außenanlagen Ideen rund um Ihr Haus. Hier haben Sie eine große Auswahl an Möglichkeiten, die Sie individuell zur Gartengestaltung nutzen können.

Achten Sie vor Auswahl der Pflanzen darauf, dass der Standort, beispielsweise halbschattig oder sonnig, abgestimmt auf die jeweiligen Pflanzenarten berücksichtigt wird.

In einem nächsten Schritt entscheiden Sie, in welchen Farben Ihr Garten erstrahlen soll. Haben sie bestimmte Präferenzen zu einer ausgewählten Farbtongruppe zum Beispiel rot-orange oder blau-violett oder sollen Ihre Beete in den buntesten Farben erstrahlen?

Eine Option besteht auch darin, die Pflanzen so auszuwählen, dass über viele Monate hinweg die unterschiedlichsten Blüten blühen und diese farblich abgestimmt, unter anderem auf die Fassade des Hauses oder bestimmte Elemente im Garten gedeihen.

Besonders gut zur Geltung kommen auch Staudenpflanzen, die mit einem satten Grün überzeugen und ein echter Blickfang in jeder Außenanlage sind. Darüber hinaus haben Sie die Gelegenheit, beispielsweise in Form von Hochbeeten, Ihren eigenen kleinen Kräuter- oder Gemüsegarten anzulegen.

Dabei gibt es eine Reihe von kreativen Ideen, um eine ganz individuelle Außenanlage gestalten zu können. Neben Hochbeeten aus Holz, lassen sich hier auch Steingärten mauern, die sich ganz natürlich in die Gartenlandschaft einfügen und sich jedes Jahr neu bepflanzen lassen.

Tipp 3: Gestalten Sie eine gemütliche Sitzecke!

Wenn Sie Ihre Außenanlage gestalten, sollte ein ansprechender Platz für Gartenbank, Tisch oder Sitzmöbel nicht fehlen. Dabei bieten sich insbesondere windgeschützte Bereiche an, die nach Möglichkeit von außen nicht direkt einsehbar sind, um Ihnen ungestörte Momente zu bescheren.

Selbstverständlich lassen sich hier auch natürliche Rankgitter oder moderne Design-Elemente wie Seitenmarkisen als Sichtschutz nutzen. Auch für den Boden eröffnen sich zahlreiche Optionen, wie beispielsweise ein Kiesbett mit grauen oder weißen Kieselsteinen aber auch vielseitige Bodenplatten aus Holz oder Stein können hier den Sitzbereich abgrenzen.

Neben optischen Aspekten spielen hier auch eine bequeme Nutzung sowie die pflegeleichte Reinigung eine zentrale Rolle bei der Auswahl der Materialien. Im Idealfall setzen Sie auf einen Untergrund, durch den kein Unkraut hindurch wächst und der sich durch Langlebigkeit auszeichnet.

Tipp 4: Wählen Sie passende Hecken, Büsche und Bäume aus!

Je nach Größe des Gartens, gibt es eine Vielzahl an Hecken, Büschen und Bäumen, die beim Außenanlage planen in Betracht gezogen werden können. Bei einem eher kleinen Gartenbereich sind niedrig wachsende Büsche wie Magnolien aber auch kleine Baumarten wie Apfel oder Kirsche empfehlenswert.

Ein mediterranes Flair zaubern Sie unter anderem mit Oleander oder Lavendel. Wenn Sie einen Hauch aus dem asiatischen Raum in Ihrem Garten gedeihen lassen möchten, können Sie zum Beispiel auf winterharten Bambus oder Chinaschilf setzen.

Hecken und Büsche können aber auch hinter einem Zaun oder als Grundstücksabgrenzung gekonnt in Szene gesetzt werden und erfüllen dabei gleichzeitig noch einen praktischen Nutzen. Dichte Hecken, beispielsweise aus Buchsbaum, lassen sich in beliebigen Formen schneiden und bieten einen blickdichten, aber ganz natürlichen Sichtschutz.

Tipp 5: Lassen Sie sich beim Außenanlage planen unterstützen!

Nicht immer fällt es Hausbesitzern leicht, dass Außenanlage gestalten selbst zu übernehmen und dabei ein sicheres Händchen zu beweisen. Lassen Sie sich ganz einfach von anderen Gärten inspirieren und schauen Sie sich um, welche Elemente und Pflanzen Sie selbst gern in Ihrem Außenbereich integrieren möchten.

Ein Landschaftsgärtner oder ein erfahrener Hausmeisterservice sind mit der Anlage und Pflege von Außenbereichen vertraut. Sie wissen worauf es bei der Auswahl und bei der Umsetzung ankommt und welche Pflanzen beispielsweise auf welchem Boden und unter welchen Witterungsbedingungen am besten gedeihen.

Darüber hinaus können Sie Ihnen eine wertvolle Unterstützung sein, wenn es um die regelmäßige Pflege von Rasen- und Grünflächen sowie Beeten geht. Lassen Sie sich in diesem Zusammenhang auch rund um das Thema Bewässerung beraten.

Denn insbesondere in den Sommermonaten ist ein ausgeklügeltes Bewässerungssystem eine echte Hilfe und sorgt dafür, dass Ihre Pflanzen sowie der Rasen auch bei Hitze optimal versorgt werden.

Unsere Sammlung mit kreativen Außenanlagen Ideen!

Außenanlage gestalten leicht gemacht? So einfach gelingt es! Mit unseren Tipps für Hauseigentümer haben wir Ihnen eine ganze Reihe an unterschiedlichsten Hinweisen und Ratschlägen mit auf den Weg gegeben, um Ihre Grünflächen ansprechend zu gestalten.

Dabei ist es nicht nur empfehlenswert auf die Optik, sondern auch auf eine einfache Pflege und Langlebigkeit der verarbeiteten Materialien sowie gepflanzten Blumen, Grünpflanzen, Hecken, Büschen oder Bäumen zu achten.

Schaffen Sie sich Außenanlagen, die zu Ihrem Haus und Ihren ganz persönlichen Anforderungen passen und somit ganzjährig zum Verweilen einladen. Unsere Ideen dienen dazu Ihnen erste Anregungen zu geben, um die Gestaltung Ihrer Außenbereiche anzugehen und sich lange daran erfreuen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

In Stuttgart
Suchen Sie nach einem Hausmeisterservice in Stuttgart und Umgebung? Kontaktieren Sie uns

  • Hausmeisterservice
  • Treppenhausreinigung
  • Grünanlagenpflege
  • Außenreinigung
  • Glasreinigung
  • Winterdienst
  • Baureinigung
  • Unterhaltsreinigung
  • Grundreinigung
  • Solarreinigung
  • Polsterreinigung
  • Teppichreinigung
  • Jalousienreinigung
  • Wintergartenreinigung
  • Gebäudereinigung
  • Fassadenreinigung
  • Büroreinigung
  • Unterhaltsreinigung
  • Rahmenreinigung
  • Fensterreinigung
  • Pflege von Grünanlagen
  • Reinigung Reklameschriften
  • Teppichbodenreinigung
  • Wintergartenreinigung
  • Solarreinigung
  • Photovoltaikreinigung
  • Winterdienst
×
Datenschutz
Pekic und Pekic GbR, Inhaber: Branimir Pekic & Nevena Pekic (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Pekic und Pekic GbR, Inhaber: Branimir Pekic & Nevena Pekic (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.