Zaun reparieren und montieren: 7 Tipps vom Profi

Zaun reparieren und montieren

Ein Zaun bildet die optimale Grundstücksbegrenzung und lässt sich individuell in Form sowie Materialien auswählen. Je nach Qualität und Witterung unterliegen Zäune jedoch einem natürlichen Verschleiß und irgendwann kommt der Moment, in dem das Zaun reparieren auf der Tagesordnung steht.

Dabei kann es sich um das klassische Loch im Zaun reparieren handeln oder aber auch um die Montage ganzer Bereiche. Lässt sich die Arbeit selbst übernehmen oder sollte sie besser an einen erfahrenen Dienstleister übertragen werden? Wer repariert Zäune und ist hier der passende Ansprechpartner?

In unserem Blogbeitrag dreht sich heute alles um das Thema Zaunreparatur. Wir haben Ihnen 7 professionelle Tipps gesammelt, mit deren Hilfe Sie einen kaputten Zaun reparieren oder die Montage von Zaunelementen besonders leicht gelingt. Passend dazu beantworten wir Ihnen die wichtigsten Fragen zu Reparaturarbeiten an Zäunen.

Tipp 1: Den passenden Zeitpunkt für die Zaunreparatur nutzen!

Grundsätzlich gilt es den defekten Zaun dann auszubessern, wenn Löcher entstanden sind oder Latten sich lösen. Desto eher Sie auftretende Schäden beheben, umso geringer ist das Ausmaß der Reparatur.

In diesem Zusammenhang ist es empfehlenswert im Frühling Zäune auf mögliche Schäden hin zu untersuchen, um rechtzeitig den kaputten Zaun reparieren zu können, bevor er vollständig ausgetauscht werden muss.

Das Frühjahr ist hierfür ein optimaler Zeitpunkt, da im Winter durch Eis, Schnee aber auch Stürme Zäune häufiger beschädigt werden und es auch immer wieder vorkommt, das unter anderem zur Stabilisierung des Gatenzauns das Neusetzen von Pfosten notwendig wird. Dies gelingt am besten, wenn der Boden wieder weich ist und es keinen Bodenfrost mehr gibt.

Tipp 2: Zaunpfosten in solider Bauweise setzen!

Vor dem Zaun reparieren und montieren, ist es entscheidend, dass die Zaunpfosten optimal gesetzt werden. Dafür ist vor allem ein geeigneter Pfostenabstand wichtig, um die Stabilität des Gartenzauns sicherzustellen.

Der Abstand der Pfosten richtet sich nach der Höhe und Länge des Zauns. Darüber hinaus sollten das Eigengewicht sowie Umwelteinflüsse, unter anderem durch Wind, berücksichtigt werden.

Zunächst können Sie hierfür den Zaunverlauf mit Hilfe einer Richtschnur markieren und anschließend die passenden Pfostenlöcher mit etwa ein Viertel der Länge des zu setzenden Zaunpfahls ausgraben. Nach dem das Loch ausgehoben ist, sollten Sie den Boden mit einer groben Kiesschicht bedecken, auf die der Pfosten anschließend gestellt und einbetoniert wird.

Über die Drainage aus Kies wird eine Staunässe direkt am Pfosten vermieden und es kommt in der kalten Jahreszeit nicht zu Frostschäden am Fundament.

Tipp 3: Holzschäden im Zaun reparieren!

Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich Holzzäune, jedoch kann es hier aufgrund von Witterung zu Rissen und Löchern kommen. Um ein Loch im Zaun reparieren zu können, wird entweder Spachtelmasse in Holz-Optik eingesetzt oder bei größeren Schäden die komplette Holzlattung entfernt.

Achten Sie darauf, dass die Latten heute nicht mehr genagelt, sondern geschraubt werden und Sie bereits beim Kauf der Holzlattung ein paar Elemente mehr als benötigt einkaufen. Diese können Sie einlagern und im Falle eines neuen Schadens ohne Umwege und passend zum restlichen Zaun professionell austauschen.

Tipp 4: Doppelstabmattenzaun ausbessern!

Doppelstabmatten Zäune sind besonders robust und weisen selten größere Schäden auf. Kommt es dennoch zu Veränderungen, ist häufig Rost die Ursache.

Dieser entsteht immer dann, wenn Feuchtigkeit an der Oberfläche von Metallen wie Stahl, Eisen oder eisenhaltigen Legierungen in Verbindung mit Sauerstoff oxidiert. Es kommt dabei nicht nur zu einer unschönen roten Verfärbung, sondern auch zu dauerhaften Schäden am Material.

Achten Sie beim Zaun reparieren darauf, dass Sie alle rostigen Stäbe mit einer Drahtbürste bearbeiten, den Rost vollständig entfernen und anschließend die gebürsteten Elemente mit einem geeigneten Lack neu streichen.

So verhindern sie eine weitere Ausbreitung des Rostes und damit verbundene Schäden am Doppelstabmattenzaun.

Tipp 5: Zäune aus Kunststoff erneuern!

Kunststoffzäune haben das Problem, das UV Strahlung sichtbare Witterungsschäden hinterlässt. Es kommt zu einem unschönen Ausbleichen. Dagegen besteht die Möglichkeit, die Plastik zu lackieren.

Dazu muss der Kunststoff zunächst angerauht und Kratzer sowie feine Risse mit Sandpapier entfernt werden. Größere Löcher lassen sich auch mit speziellen Kits zur Kunststoffzaun Reparatur beheben.

Verwenden sie zum Streichen einen speziellen Zweikomponentenlack oder auch wasserlöslichen Acryllack, der sich für Kunststoff eignet. Beachten Sie dabei bitte immer genau die Angaben des Herstellers, um ein hochwertiges Ergebnis bei der Behandlung der Kunststofffläche zu erzielen.

Tipp 6: So gelingt es: Maschendrahtzaun reparieren!

Gartenzäune aus Stahl, Aluminium oder auch Maschendraht gelten als witterungsbeständig, stabil und langlebig. Sie lassen sich leicht aufbauen und benötigt darüber hinaus kaum Pflegeaufwand.

Den Maschendrahtzaun reparieren müssen Sie, wenn er an Spannung verliert und das Geflecht des Maschendrahts deutlich durchhängt. Die Ausbesserung ist hier recht einfach über einen sogenannten Spannkamm möglich, den Sie im Fachhandel kaufen können.

Maschendrahtzäune können jedoch auch Löcher aufweisen. Hier ist es empfehlenswert, den gesamten, betroffenen Zaunsbereich zwischen zwei Pfosten auszuwechseln.

Besonders leicht gelingt das, wenn die Zaunmontage feldweise erfolgt ist. Besteht der Zaun aus einem durchgehenden Geflecht, wird das kaputte Feldelement herausgezwickt und mit einem neuen zugeschnittenen Stück ersetzt. Dabei werden die Drähte neu miteinander verbunden.

Tipp 7: Einen Profi mit der Zaunreparatur beauftragen!

In vielen Fällen fehlt Grundstückseigentümern die Zeit oder das Wissen, Zaunelemente selbstständig zu ersetzen oder zu erneuern. Doch
wer repariert Zäune? Ein erfahrener Dienstleister wie Top Hausmeisterservice ist hier der geeignete Ansprechpartner.

Wir wissen, worauf es bei der Montage und Reparatur der unterschiedlichen Zaunarten ankommt, achten auf Qualität und Langlebigkeit und stellen Ihnen die passenden Experten sowie Werkzeuge zur Seite.

Die Leistungen, die wir dabei übernehmen sind vielfältig und erstrecken sich von der ersten Beratung, bis hin zur fachgerechten Umsetzung und regelmäßigen Maßnahmen rund um die Wartung. Auf unserer Wissensseite finden Sie unseren kompletten Service rund um die Zaunreparatur in Stuttgart.

Auf den Punkt gebracht: Zuverlässig Zäune reparieren!

Mit unseren Profitipps wissen Sie nicht nur, wie Sie ein Loch im Zaun reparieren, sondern kennen auch die Antworten auf wichtige Fragen wie: Wer repariert Zäune?

Entscheidend bei der Reparatur von Zaunelementen ist es, dass Sie bereits beim Auftreten der ersten Schäden mit der Ausbesserung beginnen und dabei alle wertvollen Hinweise sowie die Auswahl des passenden Materials berücksichtigen.

So haben Sie lange Freude an Ihrem Gartenzaun und profitieren von Funktion, ansprechender Optik sowie einer langen Lebensdauer der einzelnen Elemente.

Comments
  • O.F. sagt:

    Super Beitrag, Danke! Wichtig ist, die Zäune (bei denen das der Fall ist) immer regelmässig zu Entrosten und anschliessend gut zu versiegeln. Man hat eigentlich bei allen Materialien regelmässig Arbeit. Bei Holz muss auch immer mal nachgeschaut werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

In Stuttgart
Suchen Sie nach einem Hausmeisterservice in Stuttgart und Umgebung? Kontaktieren Sie uns

  • Hausmeisterservice
  • Treppenhausreinigung
  • Grünanlagenpflege
  • Außenreinigung
  • Glasreinigung
  • Winterdienst
  • Baureinigung
  • Unterhaltsreinigung
  • Grundreinigung
  • Solarreinigung
  • Polsterreinigung
  • Teppichreinigung
  • Jalousienreinigung
  • Wintergartenreinigung
  • Gebäudereinigung
  • Fassadenreinigung
  • Büroreinigung
  • Unterhaltsreinigung
  • Rahmenreinigung
  • Fensterreinigung
  • Pflege von Grünanlagen
  • Reinigung Reklameschriften
  • Teppichbodenreinigung
  • Wintergartenreinigung
  • Solarreinigung
  • Photovoltaikreinigung
  • Winterdienst
×