Hotelreinigung und Housekeeping: 8 Tipps zur sicheren Reinigung

Hotelreinigung und Housekeeping Tipps

Der Sauberkeit im Hotelzimmer kommt eine besondere Bedeutung zu. Durch ständig wechselnde Gäste, aber auch ein sehr hohe Nutzung von Zimmern und öffentlichen Bereichen ist die Hotelreinigung ein wichtiger Baustein für einen reibungsfreien Betrieb.

Nicht erst seit Auftreten von Corona gelten für Hotelanlagen strenge Regeln für die Reinigung und Desinfektion. Doch worauf genau kommt es beim Reinigen und Pflegen von Räumen im Hotel überhaupt an?

Wir haben Ihnen heute wertvolle Zimmerreinigung Tipps zusammengestellt und passend dazu eine praktische Hotelreinigungs-Checkliste aufgeführt. Anhand dieser Checkliste lassen sich auch alle Eckpunkte für eine professionelle Reinigungsfirma erfassen und es wird garantiert nichts vergessen.

Sorgen Sie für Reinheit und Wohlfühlmomente in Ihrem Hotel. Wir verraten Ihnen, worauf Sie bei Housekeeping und täglicher Pflege achten sollten.

Warum ist die Sauberkeit im Hotelzimmer so wichtig?

Gäste legen großen Wert auf Sauberkeit und Hygiene. Kommt es zu ersten negativen Bewertungen rund um das Reinigen und Pflegen von Räumen im Internet, kann dies zu einem bleibenden Imageschaden führen. Im schlimmsten Fall informieren sich neue Gäste vorab im Internet über die Gegebenheiten vor Ort und weichen, aufgrund von Negativbewertungen, auf ein anderes Hotel aus.

Mit diesem Hintergrundwissen ist Hoteliers bewusst, dass die Hotelreinigung maßgeblich zu Qualität und Gesamteindruck im Hotelgewerbe beiträgt und die langfristige Wettbewerbsfähigkeit fördert. Aus diesem Grund sollten Sie frühzeitig für das Wohl und die Gesundheit Ihrer Gäste sorgen. Nur wenn auch das Putzen im Hotel hinter den Kulissen besonderes Augenmerk bekommt, lässt sich dieses Ziel umsetzen.

Doch wie hält dieser hohe Anspruch dem Praxistest stand? Wir haben im nächsten Schritt eine Reihe von Zimmerreinigung Tipps für Sie, die einen reibungsfreien Ablauf im Alltag unterstützen.

Smarte Zimmerreinigung Tipps für das Putzen im Hotel

Hotel ist nicht immer gleich Hotel. Hier gibt es ganz verschiedene Objekte, mit den unterschiedlichsten Gegebenheit vor Ort. Wichtig für Hoteliers ist es, dass Sie keine unrealistischen Putzpläne erstellen, die mit der vorhandenen Zeit oder dem bereitstehenden Personal nicht vereinbar sind.

Tipp 1: Das oberste Credo bei der Hotelreinigung: Planen Sie realistisch alle Zeiten, Personal, Reinigungsmittel für die zu säubernden Zimmer ein. Hierfür ist ein Putz- und Zeitplan unerlässlich. Auf dieser Basis können Sie weiter vorgehen.

Tipp 2: Stellen Sie optimale Reinigungsmaterialien bereit. Einer der Zimmerreinigung Tipps, die besonders wichtig sind, denn fehlt es an geeigneter technischer Ausrüstung oder dem passenden Reinigungsmittel sowie Desinfektion, lassen die Arbeitsergebnisse schnell zu wünschen übrig.

Tipp 3: Führen Sie ein Farbsystem ein. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter wissen, welche Farben, beispielsweise für Utensilien wie Lappen, für welche Bereiche genutzt werden.

Für ein hohes Maß an Hygiene kann auch ein Farbschema mit Widererkennungswert für die Gäste geschaffen werden. So ist eine Handtuchfarbe nur auf dem Zimmer zu verwenden, eine andere Farbe ist dem Schwimm- oder Saunabereich vorbehalten.

Tipp 4: Legen Sie einen Handlungsleitfaden fest, anhand dessen jedes Reinigen und Pflegen von Räumen durchgeführt wird. Hierzu gibt es zahlreiche Praxistests, wie Sie am Effizientesten vorgehen können. Wenn jede Reinigungskraft einem festgelegten Ablauf folgt, werden Prozesse automatisiert und die Gefahr verringert, dass Bereiche ausgelassen oder regelmäßig bei der Reinigung vergessen werden.

Tipp 5: Fragen Sie außerdem regelmäßig bei Ihren Mitarbeitern nach, wie Sie die aktuelle Situation bewerten. Binden Sie das Housekeeping in praktische Fragen, wie beispielsweise zum verwendeten Material, mit ein.

Welche Problemstellungen gibt es? Welchen Engpässen müssen Sie frühzeitig entgegenwirken? Wenn Sie Ihr Personal mit ins Boot holen, nutzen Sie gleich mehrere Vorteile und fördern Arbeitsbereitschaft und das positive Miteinander. So erfahren Sie aus erster Hand, an welchen Stellen möglicherweise Handlungsbedarf besteht.

Tipp 6: Halten Sie sich auf dem aktuellen Stand. Insbesondere in Zeiten, in denen Keime und Viren auf dem Vormarsch sind, gelten neue Hygieneregeln für das Hotelgewerbe. Achten Sie darauf, dass alle Vorgaben vom Gesetzgeber auch eingehalten werden.

Tipp 7: Erfragen Sie die Zufriedenheit Ihrer Gäste. Möglich wird dies unter anderem durch eine kleine Frageliste im Zimmer. Wie zufrieden sind die Gäste mit der sicheren Reinigung des Zimmers? Wo gibt es vielleicht noch Defizite?

Tipp 8: Prüfen Sie die Beauftragung eines Dienstleisters. Eine professionelle Reinigungsfirma kann Sie dauerhaft bei der Unterhaltsreinigung in Ihrem Hotel unterstützen. Ein erfahrenes Team, weiß worauf es ankommt und welche Schritte bei der Sauberkeit im Hotelzimmer maßgeblich sind. Hier dürfen Sie Expertenwissen und moderne Arbeitsmittel erwarten. So haben Sie die Möglichkeit sich voll und ganz und den Betrieb Ihres Hotels und alle damit verbundenen Aufgaben zu kümmern.

Hotelreinigungs-Checkliste – so entgeht Ihnen bei der Sauberkeit im Hotelzimmer kein Detail!

Unsere Hotelreinigungs-Checkliste bietet Ihnen eine erste Übersicht, über wichtige Punkte auf die es beim Reinigen und Pflegen von Räumen sowie einer zuverlässigen Desinfektion ankommt.

Neben dem Einsatz von hauseigenem Personal sollten Sie prüfen, ob Sie das Putzen im Hotel besser an eine professionelle Reinigungsfirma übertragen. Lassen Sie sich hierfür bestehende Referenzen zeigen. Hat der Dienstleister bereits Erfahrungen im Hotelgewerbe sammeln können? Worin liegen Ihre korrekten Herausforderungen und in welchen Bereichen kann Sie der Anbieter gezielt unterstützen?

Die folgende Checkliste gibt Ihnen einen Überblick über alle Tätigkeiten, die im Bereich der Reinigung Ihres Hotels durchgeführt beziehungsweise berücksichtigt werden müssen. Neben der Erstellung von sorgfältig erarbeiteten Putzplänen, sollte auch die ordnungsgemäße Durchführung einer regelmäßigen Kontrolle unterliegen. Darüber hinaus spielt die planmäßige Weiterbildung eine wichtige Rolle, um in puncto Sauberkeit im Hotelzimmer immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Hotelreinigung im Zimmer

  • Housekeeping – Anklopfen vor Zimmerreinigung
  • Fenster öffnen
  • Müll, gebrauchte Handtücher und Bettwäsche entfernen
  • Bettwäsche neu beziehen
  • Reinigung aller Oberflächen, darunter auch Möbel und Lampen
  • Staub wischen, auch an schwer erreichbaren und versteckten Stellen
  • Saugen und Wischen der Fußböden
  • Desinfektion von nutzungsintensiven Flächen und Bereichen
  • Reinigung des Badezimmers inklusive Waschbecken, Badewanne, Toiletten, Bidet
  • Balkon und Terrassenbereiche reinigen
  • regelmäßiges Fenster putzen
  • Bereitstellen neuer Handtücher und Pflegematerialien
  • finale Zimmerkontrolle auf Sauberkeit

Hotelreinigung im öffentlichen Bereich

  • Reinigung von Treppen und Eingangsbereichen
  • Säuberung und Desinfektion von Türen, Empfangstresen
  • Pflege von Aufzügen
  • Desinfektion von Türklinken, Geländern, Griffen
  • Reinigung von Restaurantbereichen
  • Säuberung von Küche und Aufenthaltsräumen
  • Unterhaltspflege von Schwimmhallen, Sauna- sowie Wellnessbereichen
  • Kontrolle technischer Anlagen
  • Pflege von Außenanlagen
  • Übernahme saisonaler Tätigkeiten wie Winterdienst
  • Kleine Reparaturen und Wartungsarbeiten

Sauberkeit im Hotelzimmer als Selbstverständlichkeit! Unser Artikel gibt Ihnen eine Reihe von wertvollen Zimmerreinigung Tipps sowie eine konkrete Hotelreinigungs-Checkliste an die Hand. Damit wird Ihnen das Reinigen und Pflegen von Räumen garantiert erleichtert.

Eine professionelle Reinigungsfirma bietet Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit, alle Belange rund um das Putzen im Hotel in erfahrene Hände abzugeben und sich voll auf Ihre Kernthemen auszurichten. Ihre Gäste werden Ihr Hotel lieben und gern einmal wieder in das hygienisch einwandfreie Ambiente zurückkehren!

Comments
  • Christopher Seidel sagt:

    Super geschriebener und informativer Artikel :-). Eine sehr gute Aufstellung. In diesen Blog werde ich mich noch richtig einlesen 🙂

  • Joachim Hussing sagt:

    Vielen Dank für die Informationen zur Haushaltsführung. Meine Schwester hat Probleme damit, ihr Haus sauber zu halten. Ich werde ihr sagen, sie solle diesen Artikel lesen und darüber nachdenken, eine Fachkraft einzustellen, die ihr Haus sauber hält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

In Stuttgart
Suchen Sie nach einem Hausmeisterservice in Stuttgart und Umgebung? Kontaktieren Sie uns

  • Hausmeisterservice
  • Treppenhausreinigung
  • Grünanlagenpflege
  • Außenreinigung
  • Glasreinigung
  • Winterdienst
  • Baureinigung
  • Unterhaltsreinigung
  • Grundreinigung
  • Solarreinigung
  • Polsterreinigung
  • Teppichreinigung
  • Jalousienreinigung
  • Wintergartenreinigung
  • Gebäudereinigung
  • Fassadenreinigung
  • Büroreinigung
  • Unterhaltsreinigung
  • Rahmenreinigung
  • Fensterreinigung
  • Pflege von Grünanlagen
  • Reinigung Reklameschriften
  • Teppichbodenreinigung
  • Wintergartenreinigung
  • Solarreinigung
  • Photovoltaikreinigung
  • Winterdienst
×
Datenschutz
Pekic und Pekic GbR, Besitzer: Branimir Pekic & Nevena Pekic (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Pekic und Pekic GbR, Besitzer: Branimir Pekic & Nevena Pekic (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.