Gehweg von Herbstlaub befreien!

Gehweg von Herbstlaub befreien!

Der Herbst kommt jedes Jahr in den schönsten Farben daher. Bunte Laubblätter versüßen uns die Tage und strahlen mit der Sonne um die Wette. Hauseigentümer kennen jedoch auch die vielseitigen Aufgaben, die mit dieser Jahreszeit verbunden sind. Ein wichtiger Punkt dabei ist es die Gehwege von Herbstlaub befreien zu müssen. Hier entstehen schnell Unsicherheiten.

Denn wer trägt hier eigentlich die Verantwortung? Muss der Hausbesitzer alle Zuwegungen selbst von Herbstlaub befreien oder ist dies eine Aufgabe der jeweiligen Stadt? Wer sorgt für die ordnungsgemäße Umsetzung? Lässt sich hier auch ein professioneller Laubdienst beauftragen?

Wir beleuchten heute den Herbst von einer anderen Seite. So können Sie die wunderbare Jahreszeit genießen und gleichzeitig Gartenarbeit sowie die Reinigung aller Wege ganz einfach realisieren. Unsere heutigen Ratschläge helfen Ihnen dabei.

Wege vor dem Grundstück von Herbstlaub befreien – wer ist hier zuständig?

Die meisten von uns lieben den Herbst besonders wegen seiner bunten Farben. Diese zeigen sich jedes Jahr in vielfältigen Nuancen im Blattwerk der Bäume. Allerdings bergen herabgefallende Blätter in Verbindung mit Feuchtigkeit auf Gehwegen ein Risiko für Passanten. Ähnlich wie bei Schnee und Eis bildet sich auch hier ganz schnell eine Rutschschicht, die nicht selten Auslöser eines Sturzes ist.

Es gilt also herabgefallenes Laub schnellstmöglich und nachhaltig zu entfernen. Nur so entsteht keine geschlossene Schicht aus Laub, die Gefahren birgt. Eine gute Sicherung der Wege ist hier entscheidend.

Doch wer muss diesen Teil der Gartenarbeit übernehmen? Was viele Eigentümer nicht wissen, ist, dass hier Gemeinden und Städte grundsätzlich Sorge tragen, dass alle Gehwege sicher sind. Jedoch übertragen die meisten Stadtverwaltungen die damit verbundenen Aufgaben mit Hilfe der jeweiligen Satzungsinhalte an die Hauseigentümer.

Das hat zur Folge, dass Sie selbst rund um Ihr Grundstück für Ordnung und Sicherheit sorgen müssen. Dazu gehört unter anderem nicht nur ein zuverlässiger und sorgfältiger Winterdienst, sondern auch die Entfernung von Laub auf den umliegenden Gehwegen.

Als Besitzer haben Sie die Möglichkeit das Gehweg fegen auf Ihre Mieter oder einen externen Laubdienst zu übertragen. Ganz gleich, wer die Aufgabe übernimmt, Sie sollten Sorge dafür tragen, dass die Wege und Ihre Grundstücke frei sind. Andernfalls droht Ihnen bei einem Unfall von Fußgängern oder Radfahren schnell Schadensersatz.

Halten Sie die Wege stets in einen gut passierbaren Zustand!

Worauf müssen Sie bei der Reinigung der Gehwege achten?

Um auf Nummer sicher zu gehen, können Sie zunächst die für Ihre Stadt geltenden Vorschriften rund um die Pflege von Gehwegen prüfen.

Dabei gibt es meist Kernzeiten für die Reinigung, ähnlich wie rund um den Winterdienst, sowie Hinweise zur korrekten Durchführung.

In der Praxis ist es kaum möglich dafür zu sorgen, dass überhaupt keine herabgefallenen Blätter auf den Gehwegen liegen. Sobald jedoch so viel Laub liegt, dass eine geschlossene Laubschicht entsteht, verletzen Sie Ihre Sorgfaltspflicht. Der goldene Mittelweg ist hier der Beste. Wir verraten Ihnen, welche Optionen Sie haben, um regelmäßig Ihren Gehweg von Herbstlaub befreien zu können.

Gehweg von Herbstlaub befreien – welche Möglichkeiten haben Sie?

Mit Hilfe von klassischen Reinigungsmethoden und Werkzeugen wie Rechen oder Besen können Sie vor allem kürzere Gehwege und kleinere Flächen schnell und effizient vom Herbstlaub befreien.

Insbesondere in Phasen, wo sehr viel Laub von den Bäumen fällt, kann die Arbeit jedoch sehr aufwändig werden. Aus diesem Grund sind gerade leistungsstarke Laubsauger und Laubbläser bei Hauseigentümern sehr beliebt. Hier gibt es ganz unterschiedliche Geräte, in den verschiedensten Preisklassen.

Sehr geräuscharme Geräte verfügen über ein Umweltzeichen, sie jedoch oft nicht ganz billig. Dazu kommt, dass es viele Hauseigentümer aufgrund der zeitintensiven Aufgaben oft nicht schaffen, die Gehwege ständig sauber zu halten.

Ihnen fehlt das passende Werkzeug oder die Zeit um Ihre Außenanlagen von Herbstlaub befreien zu können? Dann haben Sie die Möglichkeit diese Tätigkeit auf Ihre Mieter zu übertragen. In der Praxis gestaltet sich dieses Unterfangen jedoch oft als sehr schwierig.

Denn nicht jeder Mieter hat das gleiche Verständnis von Sauberkeit. Hier kommt es nicht selten zu Diskussionen und Problemen bei der tatsächlichen Umsetzung. Um diesen Schwierigkeiten von vornherein aus dem Weg zu gehen, empfehlen wir Ihnen einen erfahrenen Laubdienst zu beauftragen.

Ein Hausmeisterdienst verfügt nicht nur über die passenden Gerätschaften und ein langjähriges Know-how, sondern führt alle Aufgaben turnusgerecht und besonders sorgfältig durch. So sind Sie auf der sicheren Seite und riskieren keine Verletzungen bei Passanten und damit eventuell verbundenen Kosten aufgrund von Schadenersatzansprüchen.

Umweltfreundliche Gartenarbeit: Wohin mit dem Laub?

Wenn Sie als Eigentümer selbst Laub fegen, stellt sich recht schnell die Frage: Wohin eigentlich mit dem ganzen Laub?

Auf keinen Fall sollten Sie die alten Blätter auf die Straße oder das Grundstück Ihres Nachbarn schieben!

Natürlich haben Sie die Möglichkeit einige Blätter auf dem Kompost oder in der Biotonne zu entsorgen, allerdings ist dies nur bei kleinen Mengen realisierbar.

Sobald mehr Laub von den Bäumen fällt, ist es ratsam das Laub zu sammeln und anschließend zu einem Wertstoffhof oder zu einem Laubsammelplatz zu bringen.

Informieren Sie sich dazu bitte in Ihrer Stadt oder Gemeinde, welche Möglichkeiten für Sie vor Ort bestehen.
Eine besonders umwelt- und tierfreundliche Variante bietet sich, wenn Sie über einen Garten verfügen.

Hier können Sie einen Laubhaufen für Igel und andere kleine Gartenbewohner auftürmen und als Winterquartier bereitstellen. Die kleinen Gäste werden sich über so eine Gelegenheit garantiert freuen.

Ihnen fehlt der Platz oder Sie wollen sich nicht selbst um die Entsorgung kümmern? Dann beauftragen Sie einfach einen Hausmeisterservice mit dem Laubdienst.

Dieser entfernt nicht nur zuverlässig alle Blätter von den Gehwegen und im Garten, sondern kümmert sich für Sie auch um eine fachgerechte Entsorgung. Für Sie entsteht kein Aufwand und Sie können sicher sein, dass alle Laubreste umweltgerecht abtransportiert werden.

Grundstücke und Wege effektiv vom Herbstlaub befreien! Sie lieben den Herbst und so bleibt es mit unseren Tipps auch! Denn selbst wenn er eine Reihe von Aufgaben mit sich bringt, wissen Sie als Hauseigentümer oder Mieter jetzt, wie Sie ganz leicht Ihren Gehweg von Herbstlaub befreien!

So sorgen Sie für Sicherheit und Ordnung auf den anliegenden Fußwegen. Mit einer fachgerechten Entsorgung des Laubs tun Sie außerdem noch etwas für die Umwelt und halten für den ein oder anderen tierischen Gast in Ihrem Garten das passende Quartier für die kalten Tage bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

In Stuttgart
Suchen Sie nach einem Hausmeisterservice in Stuttgart und Umgebung? Kontaktieren Sie uns

  • Hausmeisterservice
  • Treppenhausreinigung
  • Grünanlagenpflege
  • Außenreinigung
  • Glasreinigung
  • Winterdienst
  • Baureinigung
  • Unterhaltsreinigung
  • Grundreinigung
  • Solarreinigung
  • Polsterreinigung
  • Teppichreinigung
  • Jalousienreinigung
  • Wintergartenreinigung
  • Gebäudereinigung
  • Fassadenreinigung
  • Büroreinigung
  • Unterhaltsreinigung
  • Rahmenreinigung
  • Fensterreinigung
  • Pflege von Grünanlagen
  • Reinigung Reklameschriften
  • Teppichbodenreinigung
  • Wintergartenreinigung
  • Solarreinigung
  • Photovoltaikreinigung
  • Winterdienst
×